Die
Mäuseentscheidung

Mich haben Nagetiere schon immer begeistert. Als kleines Kind hatte ich Meerschweinchen, etwas später Mäuse, Gold- und Zwerghamster sowie Rennmäuse meist nacheinander, aber zu einigen Zeiten auch einige Arten gleichzeitig. Als ich meine Ausbildung anfing hatte ich deutlich weniger Zeit und mußte dann mit der Tierhaltung pausieren.
Ich war mir damals noch nicht so sicher welche Nagetiere mir am besten gefallen. Heute weiß ich sicher das Mäuse meine Favoriten sind. Sie sind sehr intelligent, spielfreudig und sehr neugierig und vor allem nicht so nachtragend und muffelig wie manche Hamster. Ich könnte stundenlang zusehen wie sie in ihrem Käfig herumtoben. Wenn man sich ausgiebig um seine Tiere kümmern möchte machen Farbmäuse allerdings auch viel Arbeit, bzw. nehmen viel Freizeit in Anspruch!